Eine junge Frau sitzt auf einem grünen Sitzsack und lächelt freundlich.

Lesezeit: 2 Minuten

Eine Woche im Büro und ab ins Homeoffice

Meine ersten 30 Tage als Humanbrandy

Die letzten Prüfungen auf der Uni sind geschafft und die Bachelorarbeit kann begonnen werden – doch das Pflichtpraktikum fehlt noch. Social-Media-Marketing hat mich in meiner bisherigen Ausbildung und persönlich am meisten interessiert und ich wollte immer schon in einer Marketingagentur arbeiten. Also machte ich mich auf die Suche nach einer passenden Firma und wurde gleich fündig: Früher und schneller als erwartet wurde ich ein Humanbrandy.

Bei HUMANBRAND sind alle Kolleginnen und Kollegen per Du und man fühlt sich gleich wohl. Bereits durch die erste schnelle Antwort auf meine Bewerbung und die nette Einladung zum Bewerbungsgespräch habe ich mich sehr wertgeschätzt gefühlt. Nun mache ich ein Praktikum als Office-Assistant und Marketing-Trainee und habe dadurch gleich zu Beginn einen guten Überblick über die Geschäftstätigkeiten bekommen, was ich mir als Wirtschaftsstudentin mit dem Schwerpunkt Marketing sehr gewünscht hatte. Die ersten paar Tage im Büro waren voll von Einschulungen in die diversen Programme und Arbeitsprozesse. Doch wenn die Motivation groß ist, lernt man schnell. Und auch wenn ich zu Beginn etwas nervös war, habe ich mich bei dem fröhlichen Team der jungen Agentur gleich willkommen gefühlt.

Im März ging es dann aber bald für alle ins Homeoffice. Begeistert hat mich vor allem die große Flexibilität bei HUMANBRAND. Innerhalb eines Tages sind wir alle ins Homeoffice übersiedelt und dank Microsoft Teams funktioniert die Zusammenarbeit auch weiter tadellos; auch die Einschulungen konnten damit weiterhin problemlos stattfinden. Außerdem gibt es jeden Morgen einen kurzen Call im gesamten Team, damit immer alle up to date sind. Jede Woche wird normalerweise Bio-Obst vom Biohof ADAMAH ins Büro geliefert. Eine meiner ersten Aufgaben als Office-Assistant war es, das Bio-Kistl für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu organisieren, um ihnen im Homeoffice eine Freude zu bereiten und auch die regionalen Unternehmen und Bauernhöfe zu unterstützen.

Im Homeoffice zu arbeiten war eine neue Situation für mich, aber dabei konnte ich viel Spannendes über Digitalisierung lernen. Ich freue mich aber auch wieder darauf, alle Kolleginnen und Kollegen persönlich zu treffen und in den großen, hellen Büroräumen zu arbeiten. Es bereitet mir große Freude, als Teil von HUMANBRAND mitzuarbeiten, und ich bin gespannt, was mich noch alles erwartet.

Das bin ich

Bei HUMANBRAND unterstütze ich während meines Praktikums als Office-Assistant und Marketing-Trainee das Verwaltungsteam und das Marketingteam. Nebenbei unterrichte ich in einem Nachhilfeinstitut Rechnungswesen. 2021 beginne ich mein Masterstudium Wirtschaftspädagogik, da ich als Lehrerin für Wirtschaftsfächer in einer Handelsakademie unterrichten möchte. In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport. Ich tanze Jazz und Ballett und das Wochenende genieße ich bei einem Austritt auf meinem Pferd Trojan.

Das bin ich

Bei HUMANBRAND unterstütze ich während meines Praktikums als Office-Assistant und Marketing-Trainee das Verwaltungsteam und das Marketingteam. Nebenbei unterrichte ich in einem Nachhilfeinstitut Rechnungswesen. 2021 beginne ich mein Masterstudium Wirtschaftspädagogik, da ich als Lehrerin für Wirtschaftsfächer in einer Handelsakademie unterrichten möchte. In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport. Ich tanze Jazz und Ballett und das Wochenende genieße ich bei einem Austritt auf meinem Pferd Trojan.

Ähnliche Beiträge

Ein Mann im weißen Hemd und Anzug sitzt auf eine Couch mit Polstern und lächelt in die Kamera.
Ein Mann mit Bart im Anzug sitzt auf einer Couch und lächelt in die Kamera
Ein junger Mann sitzt mit einer Tasse in der Hand auf einem Tisch uns lächelt in die Kamera.
Eine junge Frau sitzt auf einem Sofa und lächelt.
Ein Mann sitzt vor einem Bücherregal und lächelt in die Kamera.
Eine junge Frau sitzt auf einem grünen Sitzsack und lächelt freundlich.
Ein dunkelhaariger junger Mann arbeitet am Laptop und lächelt in die Kamera.
Eine dunkelhaarige Frau steht vor einer Wand und lächelt in die Kamera.
Ein dunkelhaariger junger Mann sitzt auf einem grünen Sitzsack und sieht gelassen in die Kamera.