Ein Mädchen sitzt im Sitzsack und lächelt in die Kamera.

Lesezeit: 2 Minuten

Ready for the next chapter

Meine ersten 30 Tage als Humanbrandy

Sziasztok! Mein Name ist Susi, ich komme ursprünglich aus dem wunderschönen Burgenland und spreche unter anderem Ungarisch. Vor ein paar Jahren hat es mich dann in die Hauptstadt Österreichs verschlagen. Kurzerhand schloss ich eine Hotelfachschule und danach den Aufbaulehrgang für Tourismus ab. Es hat sich in dieser Zeit leider herauskristallisiert, dass Kochen ganz und gar nicht mein „Ding“ ist und es für jedermanns Gesundheit besser ist, mich nicht an den Herd zu lassen. Bestellen ist dann doch die gemütlichere und ungefährlichere Variante …

Wie dem auch sei – auf der langen Suche nach meiner einzig wahren Begabung bin ich schließlich auf die Bereiche Rechnungswesen und Betriebswirtschaft gestoßen, die nun ganz meine Leidenschaft sind. Unzählige Praktika später und kurz vor meinem Schulabschluss machte ich mich auf die Suche nach einem Nebenjob in der Buchhaltung, da ich ab September an der Wirtschaftsuniversität Wien Wirtschafts- und Sozialwissenschaften studieren werde. Eigentlich wollte ich in einer Steuerberatung Fuß fassen, doch meine Pläne habe ich umgeworfen, als ich die ideale Jobanzeige für mich sah.

Der Jobtitel: Office-Assistant in einer Social-Media-Agentur. Ich dachte mir nur, Marketing und Rechnungswesen in einem? Dreams come true. Ein paar Monate und ein nettes Vorstellungsgespräch später stand der erste Arbeitstag an. „Einatmen, ausatmen“, sprach ich meinem Körper zu, damit dieser vor Aufregung ja nicht den Geist aufgibt. Ready, set, go! Ich klingelte und so nervös, wie man an seinem ersten Tag als Newbie sein kann, stand ich da und war mir nicht sicher, wie man sich in Coronazeiten begrüßt. Gebe ich den Leuten die Hand oder winke ich ihnen einfach zu? Fragen über Fragen, die man sich stellt, wenn man nicht mehr weiß, wohin mit seinen Gedanken. Die Tür ging auf und ich wurde freundlich von meinen Kolleginnen und Kollegen begrüßt. Mir wurde direkt eine Tour durch die Räumlichkeiten gegeben und alles Nötige gezeigt. Frisches Obst und guten Kaffee gibt es selbstverständlich auch, um in der Früh schnell in die Gänge zu kommen.

Nach einem kurzen Gespräch wurde ich eingeschult und mir wurde auch gleich meine Tätigkeit für den Sommer vorgestellt:  Die von allen gefürchtete Bilanz 2019, die sehnlichst auf mich gewartet hat! Meine ersten 30 Tage verflogen sehr schnell, da viel aufgearbeitet werden musste. Zusammengefasst kann man sagen, dass es wirklich Spaß macht, bei HUMANBRAND zu arbeiten. Ich freue mich daher umso mehr, dass mich diese Agentur bei meinem Studium begleiten wird.

Das bin ichEine junge Frau mit dunklen Haaren lächelt in die Kamera.

Frisch aus der Schule und rein ins Studentenleben. Da darf der passende Nebenjob natürlich nicht fehlen. Während meines BWL-Studiums an der WU Wien unterstütze ich als Office-Assistant tatkräftig das Verwaltungsteam von HUMANBRAND. Ich übernehme administrative Aufgaben, welche tagtäglich in einer Social-Media-Agentur anfallen. Wenn man mich nicht auf der WU oder in der Arbeit findet, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wo man mich suchen könnte. Oft sitze ich jedoch in einem italienischen Restaurant oder in einer Bar, wo ich den Abend mit Freunden ausklingen lasse.

Das bin ich

Frisch aus der Schule und rein ins Studentenleben. Da darf der passende Nebenjob natürlich nicht fehlen. Während meines BWL-Studiums an der WU Wien unterstütze ich als Office-Assistant tatkräftig das Verwaltungsteam von HUMANBRAND. Ich übernehme administrative Aufgaben, welche tagtäglich in einer Social-Media-Agentur anfallen. Wenn man mich nicht auf der WU oder in der Arbeit findet, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wo man mich suchen könnte. Oft sitze ich jedoch in einem italienischen Restaurant oder in einer Bar, wo ich den Abend mit Freunden ausklingen lasse.

Ähnliche Beiträge

Ein Mann im weißen Hemd und Anzug sitzt auf eine Couch mit Polstern und lächelt in die Kamera.
Ein Mann mit Bart im Anzug sitzt auf einer Couch und lächelt in die Kamera
Ein junger Mann sitzt mit einer Tasse in der Hand auf einem Tisch uns lächelt in die Kamera.
Eine junge Frau sitzt auf einem Sofa und lächelt.
Ein Mann sitzt vor einem Bücherregal und lächelt in die Kamera.
Eine junge Frau sitzt auf einem grünen Sitzsack und lächelt freundlich.
Ein dunkelhaariger junger Mann arbeitet am Laptop und lächelt in die Kamera.
Eine dunkelhaarige Frau steht vor einer Wand und lächelt in die Kamera.
Ein dunkelhaariger junger Mann sitzt auf einem grünen Sitzsack und sieht gelassen in die Kamera.