Eine junge brünette Frau sitzt auf einer Couch und lächelt in die Kamera.

Lesezeit: 2 Minuten

30 Days and Counting

Meine ersten 30 Tage als Humanbrandy

Nach zwei Monaten Sommerferien erwartete mich im September endlich Abwechslung. Ich bekam eine E-Mail von Christian, der mich zu einem Vorstellungsgespräch bei HUMANBRAND einlud. Nach meiner Initiativbewerbung im Mai hatte sich eine offene Stelle für mich ergeben.

So spontan wie ich bin, sagte ich zu und schon am nächsten Tag fand mein Vorstellungsgespräch statt. Ich wurde herzlich empfangen und bekam eine Tour der wunderschönen Büroräumlichkeiten. Etwas Nervosität wurde mir genommen, als ich, in meinem schicken Hosenanzug, von einem Kollegen in lässigen Shorts und T-Shirt begrüßt wurde. Die lockere Atmosphäre und das Versprechen von Gleitzeit sagten mir zu. Die Arbeitswelt war wohl doch nicht so streng, wie es einem in der Schule immer gesagt wird, zumindest hier nicht. Man darf sogar Duzen!

Ein paar Tage später fing ich als Praktikantin an. An meinem ersten Arbeitstag konnte ich schon meine Skills als Native Speaker beweisen und übersetzte einen Onepager ins Englische. In meinem ersten Monat wurde mir viel Abwechslung geboten: Als „Springer“ griff ich allen unter die Arme, wo es ging. Dazu saß ich oft in verschiedenen Büroräumen und bekam einen interessanten Einblick in allerlei Arbeitsaufgaben bei HUMANBRAND, von Verwaltung über Social-Media-Advertising bis hin zu Content-Creation. Besonders in der ersten Woche herrschte viel Aufregung um die Vorbereitung eines Events in der HUMANBRAND Media Academy. Ich bin sehr dankbar, dass ich bei dem spannenden Event mithelfen durfte, wo ich auch neue Kontakte knüpfen und interessante Gespräche führen konnte. Hier könnt ihr übrigens den Nachbericht zum Event „XING Events als Motor für die Leadgenerierung“ lesen.

Eigentlich wollte ich an meinem letzten Arbeitstag einen selbstgebackenen Kuchen mitbringen, doch das muss noch warten. Meine ersten 30 Tage bei HUMANBRAND hätten eigentlich meine einzigen werden sollen, aber da es bei dem sensationellen Team und mir „Klick“ gemacht hat, bleibe ich ein Humanbrandy. Yay! Ich unterstütze nun als Junior PR & Communications Manager das Marketing- & PR-Team von HUMANBRAND und bereite diverse Social-Media-Postings für unsere Kanäle vor, betreibe verschiedene Recherchen und lerne viel Neues.

Das bin ich Vanessa Meidl, Junior PR & Communications Manager

Als Studentin der „Publizistik,- und Kommunikationswissenschaft“ konnte ich schon einige meiner Kenntnisse bei der Arbeit einsetzen, wie auch andersrum. Besonders interessiere ich mich fürs Schreiben. In meiner Freizeit treffe ich gerne Freunde auf eine Wiener Melange mit Sojamilch oder probiere leidenschaftlich neue Backrezepte aus.

Das bin ich

Als Studentin der „Publizistik,- und Kommunikationswissenschaft“ konnte ich schon einige meiner Kenntnisse bei der Arbeit einsetzen, wie auch andersrum. Besonders interessiere ich mich fürs Schreiben. In meiner Freizeit treffe ich gerne Freunde auf eine Wiener Melange mit Sojamilch oder probiere leidenschaftlich neue Backrezepte aus.

Ähnliche Beiträge

Ein junger Mann sitzt mit einer Tasse in der Hand auf einem Tisch uns lächelt in die Kamera.
Eine junge Frau sitzt auf einem Sofa und lächelt.
Ein Mann sitzt vor einem Bücherregal und lächelt in die Kamera.
Eine junge Frau sitzt auf einem grünen Sitzsack und lächelt freundlich.
Ein dunkelhaariger junger Mann arbeitet am Laptop und lächelt in die Kamera.
Eine dunkelhaarige Frau steht vor einer Wand und lächelt in die Kamera.
Ein dunkelhaariger junger Mann sitzt auf einem grünen Sitzsack und sieht gelassen in die Kamera.
Eine junge brünette Frau sitzt auf einer Couch und lächelt in die Kamera.
Florian sitzt auf einem Stuhl, im Hintergrund steht ein Bücherregal.