Von einem blauen Hintergrund mit dem Twitter-Logo in der Mitte heben sich die schwarzen Silhouetten von drei Personen mit Handys in den Händen ab.

Twitter erhöht Datenlimit für GIFs

Als Social Media Manager hatte man in der Vergangenheit nicht nur einmal mit dem Problem der Datengrößenbeschränkung auf Twitter zu kämpfen. 5 MB waren bisher für GIFs erlaubt, doch ab sofort ist alles anders. Still und heimlich hat Twitter nun das Limit auf 15 MB erhöht, eine Änderung die dringend notwendig war.

Einziger Haken bei der Sache: Die größeren Dateien kann man aktuell nur über die Web-Version von Twitter nutzen, in Apps oder bei Drittanbietern ist die Nutzung der größeren GIFs bislang nicht möglich.

Twitter selbst schweigt sich zu der Neuerung aus und hat die neue Datengröße nur in der eigenen Hilfe erwähnt. Sonst sucht man Ankündigungen zu der Neuerung bislang vergeblich, denn es wurde weder eine offizielle Pressemitteilung, noch eine Ankündigung auf Twitter oder Facebook veröffentlicht.